Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Medizinische Reha / Personen / Andrea Schäfer / Obwohl Andrea Schäfer dem Arzt ihre Beschwerden und Schwierigkeiten nannte, trug er sie für Therapien ein, die ihr nicht gut taten.

Obwohl Andrea Schäfer dem Arzt ihre Beschwerden und Schwierigkeiten nannte, trug er sie für Therapien ein, die ihr nicht gut taten.

Es gibt ja in solchen Kliniken immer einen Therapieplan, was man für Anwendungen hat. Wie ist denn der festgelegt worden?
Es gab ja ein kurzes Einweisungsgespräch, nein, wie sagt man, eine Eröffnung. Man hat gleich den Arzt, am ersten Tag noch. Man bekam gleich einen Termin von der Schwester. Jeder. Und alle die man schon, ja, die ich morgens schon beim Eintreffen... das war eine, vor mehreren Büros saßen dann die ganzen ankommenden Gäste. Und die hat man dann überall wieder getroffen den Tag. Und so auch an einem Labor, wo einem Blut abgenommen wurde.
Und dann saßen alle vor dem Zimmer des Arztes. Nicht gut war eben: Der Arzt hat dieses Gespräch geführt, hat die... hat festgelegt und obwohl ich eben gesagt habe, ich mag mehr Kälte, habe ich eben sehr viele warme und auch Massagen gehabt. Und Massagen ist, wenn einem, also mir tuen eben viele Gelenke weh bis auf die Hüften. So auch ist das Kiefergelenk betroffen oder eben die Schultern. Von Massagen gehören nicht zu den Sachen, die ich als angenehm empfinde. Aber da gibt es auch nicht viel Handlungsspielraum, glaube ich. Der hat sein eingefahrenes, er hört das Wort „Rheuma“ und hackt entsprechende Sachen ab. Und so war ich dann eben auch, war auf diesem Behandlungsplan gleich am ersten Tag ein Treffen in der Küche, wo man eben lernen sollte, welche Lebensmittel für den Rheumapatienten gut sind und welche schlecht. Und dann wurde gekocht und durch die Colitis Ulcerosa musste ich dann eben feststellen, Gericht eins werde ich nicht essen können, Gericht zwei auch nicht. Und Messer gehört, wenn man so stark eben Einschränkungen an den Händen hat, auch nicht zu den Geräten, die ich fehlerfrei benutzen kann. Ja, und da musste ich dann eben, da habe ich dann eben gleich ziemlich heulen müssen. Und habe mich eben, habe dann eben das Gefühl gehabt, der Arzt hat nicht richtig zugehört, weil ich eben gesagt habe: Also in einer Gruppe werde ich das nicht machen, weil ich so viele Gemüsesorten nicht esse. Allergien gegen viele weitere habe und dann eben auch nicht, sieht es eben ziemlich abstrakt aus, wenn da mit dem Messer irgendwas klein schneide.

Rheumatologische Reha bei einer rheumatischen Erkrankung

Artikelaktionen