Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Medizinische Reha / Personen / Birgit Voigt / Birgit Voigt war sehr glücklich, dass sie in der Reha nach 18 Jahren das Cortison reduzieren konnte.

Birgit Voigt war sehr glücklich, dass sie in der Reha nach 18 Jahren das Cortison reduzieren konnte.

Von der Therapieerreichung war ich eigentlich sehr glücklich, dass ich das geschafft habe. Dass ich aus dem Cortison rauskam. Dass ich das wirklich soweit in der Reha reduzieren konnte, dass ich dann danach... Ich habe danach, glaube ich, noch vier oder acht Wochen Cortison bekommen und dann bin ich komplett rausgegangen. Also das war für mich eigentlich das größte Ziel und das Schönste, was mir passieren konnte, nach 18 Jahren Cortison. Und das war, ja, der größte Erfolg, den ich hatte.

Gastroenterologische Rehas bei Morbus Crohn

Artikelaktionen