Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Medizinische Reha / Personen / Claudia Gross / Claudia Gross musste lange auf ihren Rehaplatz warten.

Claudia Gross musste lange auf ihren Rehaplatz warten.

Wie war denn Ihr erster Kontakt mit der Reha-Klinik in [Kurort]?
Telefonisch. Also ich habe da angerufen und gefragt, ab wann ich anreisen darf. Letztendlich war es die Reha-Klinik, die mir sagte: „Erst ab September.“ Und ich fragte: „Warum? Wir haben Juli.“ Und dann sagte sie mir: „Das kann ich Ihnen auch nicht sagen. Da müssten Sie direkt bei der Rentenversicherung anrufen.“ Das ist ihr auch ein Rätsel. Gerade wenn eine Arbeitsunfähigkeit besteht, ist das ein besonders dringlicher Fall. Also rief ich da an und bekam eben die Auskunft, dass ich nicht rehafähig wäre. Das war der einzige Kontakt zur Reha-Klinik.

Rheumatologische Reha bei einer Autoimmunerkrankung

Artikelaktionen