Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Celia Kratzer / Celia Kratzer schafft es, normalerweise den ganzen Tag nichts zu essen; durch diese Disziplin geht es ihr dann zumeist ganz gut.

Celia Kratzer schafft es, normalerweise den ganzen Tag nichts zu essen; durch diese Disziplin geht es ihr dann zumeist ganz gut.


Also, bei mir ist es normalerweise so, dass ich den ganzen Tag nichts esse und nur abends. Das ist für mich aber überhaupt gar nicht schlimm. Ich weiß, dass viele Leute das als sehr schlimm empfinden. Zum Beispiel auch meine Gastroenterologin da total hinterher ist, dass ich das ändern könnte, sie hat das, glaube ich, so verstanden, dass das für mich eine Einschränkung ist, oder hat das anfangs gedacht. Das ist es aber für mich nicht. Das ist so ein Kompromiss, den ich total gut eingehen kann und der zufällig sowieso gut in meinen Tagesablauf passt. Von daher ist das für mich persönlich gar kein Problem. Ich wüsste jetzt aber nicht, ob jemand anderes sich praktisch auch so disziplinieren könnte oder seinen Körper so disziplinieren könnte. Dass er diese Morbus Crohn-Problematik schön in den Morgenstunden abhandeln kann. Das weiß ich nicht.

Artikelaktionen