Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Rainer Weiß / Rainer Weiß kennt zwar medizinischen Richtlinien für das Essen, musste aber für sich selbst herausfinden, was er verträgt und was nicht.

Rainer Weiß kennt zwar medizinischen Richtlinien für das Essen, musste aber für sich selbst herausfinden, was er verträgt und was nicht.

Ja, das ist nun mal wenn man solch eine Erkrankung hat, wie Colitis
Ulcerosa oder Colitis Ulcerosa totalis oder auch Morbus Crohn. Was da ja
auch noch hinzu kommt, man muss eigentlich alle für sich ausprobieren.
Ob das mit dem Essen ist, es gibt Richtlinien der Ärzte aber im Prinzip
ist es so, dass man alles für sich ausprobieren muss, was man vertragen
kann, und was nicht so gut, oder was gar nicht. Da ist es eben sehr
unterschiedlich. Von Mensch zu Mensch, der da nun mal von betroffen ist.
Es ist wichtig, dass man das selber in den Griff bekommt mit dem Essen.
Es gibt viele Dinge, wie Kohlsorten und Bohnen und gar Linsen, die
natürlich möglichst wenig oder gar nicht gegessen werden sollten. Aber
andere Dinge wieder, kann man gut vertragen und kann da gut mit leben.
Es muss nicht immer unbedingt alles sein, es geht auch so.

Artikelaktionen