Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Joachim Braun / Joachim Braun kann so gut wie alles essen.

Joachim Braun kann so gut wie alles essen.

Gibt es irgendwas, was sie gar nicht mehr essen oder essen können seither?
Nein.
Gar nichts.
Ich esse auch Erbsensuppe.
Gut. Ja, schön.
Also wie gesagt, Pilze liegen, klar, immer ein bisschen schwerer im Magen. Ich glaube, Spargel verträgt man auch nicht wirklich so gut, weil der so faserig ist. Aber da ich selber kein Spargelesser bin, stört mich das nicht weiter.
Und ich sage mal, wenn ich irgendwelche Produkte zu mir nehme, die dann wirklich blähen, dann macht man das vielleicht auch so am Wochenende. Dann muss man es nicht unbedingt auf der Arbeit haben. Aber dadurch, dass ich jetzt selber den Darm spüle, also keinen Beutel mehr trage, ist es halt so. Halb so schlimm.

Artikelaktionen