Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Klaus Wippich / Klaus Wippich wurde durch eine infizierte Blutkonserve bei der Operation mit Hepatitis C angesteckt.

Klaus Wippich wurde durch eine infizierte Blutkonserve bei der Operation mit Hepatitis C angesteckt.

Ich habe ja eine ziemlich blöde- viel Blutgaben, wie das so schön im Bericht heißt, bekommen. Und habe seit dort eine Hepatitis C. <br />Das war noch so eine Phase. Aber die, habe ich gedacht, die berichte ich jetzt nicht, weil das sprengt ja noch mal die ganze Geschichte Darmkrebs. Und ich will auch niemanden Angst machen. <br />Also, aber das war eine ganz üble Geschichte, weil ich ja das auch selber recherchieren musste. Und das war in der Phase, wo das mit AIDS und so weiter hochkam, dass da ja Präparate verseucht waren. Und dann ist geforscht worden auf Teufel komm raus. <br />Und dann hat man bei mir eben auch festgestellt. Zuerst hieß es A-Non-B-Hepatitis. Und dann hieß es irgendwann C, also nachdem das genau da erforscht war. Und leider habe ich jetzt die. Mit der lebe ich jetzt auch noch.

Artikelaktionen