Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Epilepsie / Personen / Alexandra Ludwig / Alexandra Ludwig bekommt in ihren Anfällen fast alles mit, kann aber nicht sprechen

Alexandra Ludwig bekommt in ihren Anfällen fast alles mit, kann aber nicht sprechen

Doch, die Komplex-Fokalen habe ich schon bemerkt, weil wenn mir jemand gegenüber stand in dem Moment (…) und hat mir eine Frage gestellt und ich habe ihn nur angeschaut und konnte nicht antworten. Oder habe „mh mh“ gemacht, dann war dem Anderen das ja auch bewusst gewesen und ich habe es hinterher auch gemerkt, dass jetzt etwas war. Also ich wollte es nicht wahrhaben, das ist das Eine, aber ich wusste genau, das jetzt Etwas war.

Also das sind so zwei Ebenen gewesen. Ja. (lacht) Aber ich konnte wie gesagt nicht den Sachverhalt der Frage verstehen. Also wenn Sie mir jetzt eine Frage stellen und ich sitze hier und mache: „Mh mh“ - also ungefähr eine halbe bis eine Minute muss das gedauert haben, so haben mir meine Personen, die mir gegenüber standen, beschrieben. (…).

Und war Ihnen das während der Situation selber klar, dass da was ungewöhnlich ist?

Ja, ich habe so ein komisches Gefühl schon gehabt, dass jetzt irgendetwas nicht stimmt, aber ich konnte das nicht steuern oder konnte nicht sagen was jetzt los ist. Ich konnte ja nicht antworten. Ich konnte ja nicht mal einen Text vorlesen. Also ich hatte einmal einen Anfall, wo ich etwas vorlesen sollte, in einer Beratung und ich konnte das nicht, also ich konnte es noch nicht mal ablesen und habe immer „Hm“ gesagt.

Artikelaktionen