Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Epilepsie / Personen / Sven Franke / Sven Franke wollte andere nicht mit seinen Problemen belasten.

Sven Franke wollte andere nicht mit seinen Problemen belasten.

Was haben Sie erlebt, wenn Sie anderen davon erzählt haben? Wem haben Sie davon erzählt?  

Also am Anfang habe ich es nur denen erzählt, die es wissen mussten, weil ich einfach nicht so viele Leute da mit reinziehen wollte. Ich wollte nicht mein Problem zu deren Problem machen. Mit der Zeit habe ich aber gemerkt, dass viele Leute böse drauf reagieren, wenn man es ihnen nicht erzählt. Also gerade zum- am Anfang habe ich es meinem Klassenlehrer erzählt und andere Lehrer wussten es nicht.

Und ganz am Anfang war das so in der Schule, wenn dann so ein fokaler Anfall kam, habe ich mich richtig erschrocken und habe dann auch halt, ja ein bisschen Panik bekommen und hektisch geatmet und da haben- waren viele Lehrer, die haben dann schon komisch geguckt und waren böse, dass ich das nicht denen erzählt hatte, damit die- weil die haben dann auch zu mir gesagt: was meinst du eigentlich, was da los ist, wenn so was passiert und wir wissen nicht was los ist, wir können nicht reagieren. Und deswegen, da ist mir dann klar geworden, ok, ich muss das ein bisschen von der anderen Seite angehen. Und dann habe ich eben angefangen, das mit Humor (lacht) bisschen zu verpacken und halt- ich habe es niemandem aufs Auge gedrückt, aber ich habe es eigentlich allen erzählt.  

Artikelaktionen