Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Essstörungen: Anorexie und Bulimie / Personen / Alexandra Jung / Alexandra Jung merkte im Gespräch mit einer magersüchtigen Freundin, dass sie genau das Gleiche hatte.

Alexandra Jung merkte im Gespräch mit einer magersüchtigen Freundin, dass sie genau das Gleiche hatte.

Habe dann eben gesagt, dass meine Eltern mich ja für magersüchtig halten oder so. Und, dass das ja gar nicht stimmt. Und ich habe das echt nicht gecheckt und habe dann gesagt, dass die mich jetzt zum Essen zwingen sollen und was ich jetzt da machen soll und keine Ahnung. Und die eine Freundin von mir, die war auch magersüchtig. Und das war echt gut, weil die hat mich dann- also mit der habe ich dann telefoniert und dann habe ich ihr halt alles erzählt und so. Und während ich das erzählt habe, habe ich dann irgendwie- sie hat mir geglaubt, dass ich nicht magersüchtig bin, also ich war wohl ziemlich überzeugend. Aber während ich das so erzählt habe, habe ich gemerkt, dass ich genau das erzähle, was ich bei ihr beobachtet habe sozusagen. Und das war so die Erkenntnis so, wo ich irgendwie gecheckt habe, dass ich echt total krank bin.

Artikelaktionen

Förderung dieses Moduls

Dieses Modul wurde finanziert durch eine private Spende.