Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Essstörungen: Anorexie und Bulimie / Personen / Sophia Gesinger / Sophia Gesinger ermutigt, bei Rückschlägen nicht aufzugeben.

Sophia Gesinger ermutigt, bei Rückschlägen nicht aufzugeben.

Da würde ich Sie fragen: Haben Sie an andere Betroffene so etwas wie eine Botschaft?
Ja, aber das ist wahrscheinlich so etwas, was ganz viele sagen: Dass man nicht aufgeben soll und wenn es halt schiefgeht, dass man sich da dann irgendwie nicht weiter reinfallen lassen soll. Ich denke mir das auch ganz oft so: Also, wenn es dann morgens zum Beispiel jetzt nicht klappt, dann ist der ganze Tag irgendwie- kann man schon vergessen. Und da habe ich dann auch irgendwann angefangen das zu lassen, sondern halt zu sagen: Nein, dann hat es halt morgens nicht geklappt. Aber ich kann jetzt für mittags und abends wieder neu die Entscheidung treffen, ob ich das jetzt probieren will oder ob ich mich da einfach reinfallen lasse. Und das ist dann auch so ein bisschen: sich dem irgendwie nicht so hingeben. Nicht irgendwie das zulassen, dieses Gefühl, dem Ganzen einfach so ausgeliefert zu sein. Also das war halt jetzt gerade auch etwas, was ich vom Jakobsweg so mitgenommen habe, dass man da durchaus viel selbst halt schaffen kann, wenn man es halt auch wirklich probiert und da auch einfach dranbleibt. Und dass es einfacher wird, wenn man das eine Zeitlang durchhält eben.

Artikelaktionen

Förderung dieses Moduls

Dieses Modul wurde finanziert durch eine private Spende.