Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Essstörungen: Anorexie und Bulimie / Personen / Sophia Gesinger / Sophia Gesinger findet es gerade bei Essanfällen hilfreich, zu verstehen, was sie in dem Moment wirklich braucht.

Sophia Gesinger findet es gerade bei Essanfällen hilfreich, zu verstehen, was sie in dem Moment wirklich braucht.

Und da waren dann aber auch so Erkenntnisse, also ist es einem zwar klar, dass das nicht nur um das Essen an sich geht, dass da viel mehr dahinter steckt. Aber dass gerade bei so Essanfällen, dass man nicht einfach nur Hunger hat, sondern dass da irgendwas ist, was man halt gerade in dem Moment irgendwie braucht. Sei es irgendwie, keine Ahnung, Zuwendung oder so was. Oder Aufmerksamkeit. Irgendwas in die Richtung.
Und dass man sich da auch manchmal einfach fragen kann: Was fehlt mir denn jetzt gerade? Was würde es denn jetzt besser machen? Was wäre, wenn jetzt der und der da wäre, oder ja. Und das hat mir dann halt in manchen Situationen einfach geholfen, dann wirklich drauf zu schauen und das nicht einfach nur hinzunehmen. Weil ich das halt ganz, ganz lange so gemacht habe, dass ich dann halt einfach nur dachte: Ja. Das ist halt so. Keine Ahnung, wo es herkommt. Aber es wird schon seinen Grund haben. Aber dass man da halt nach dem Grund sucht und das dann versucht zu ändern.

Artikelaktionen

Förderung dieses Moduls

Dieses Modul wurde finanziert durch eine private Spende.