Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Essstörungen: Anorexie und Bulimie / Personen / Sophia Gesinger / Sophia Gesingers Beziehung zerbrach auch deshalb, weil sie die Essstörung geheim halten wollte.

Sophia Gesingers Beziehung zerbrach auch deshalb, weil sie die Essstörung geheim halten wollte.

Aber Fernbeziehung fand ich dann halt ganz schwierig. Mich hat das auch immer total gestresst, wenn er mich dann besucht hat und ich dann eben immer die Wohnung so aufräumen musste und alles so putzen musste, dass das halt nicht auffällt, weil ich konnte irgendwie auch nicht zugeben, dass es mir damals so schlecht ging. Und wenn er dann da war, dann war das auch okay. Und ich habe aber dann halt gemerkt, wie ich dann immer schon so die Stunden und die Minuten gezählt habe, bis er wieder geht, dass ich wieder meinem Drang nachgehen kann, weil ich es kaum noch ausgehalten habe. Und mir tat das dann auch immer so leid, weil ich dann auch dachte: Ich kann ja nicht wollen, wenn mein Freund extra fast 500 Kilometer her fährt- also ich kann mich dann ja nicht freuen, dass er dann endlich wieder geht nur wegen diesem Essen. Da habe ich dann halt gesagt: „Ich kann das jetzt nicht mehr.“ […]
Es waren auch andere Sachen, die mich gestört haben, die nicht so gut gepasst haben jetzt zwischen uns. Aber der Hauptgrund war schon, dass ich dieses Doppelleben nicht mehr konnte.

Artikelaktionen

Förderung dieses Moduls

Dieses Modul wurde finanziert durch eine private Spende.