Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Epilepsie / Personen / Claudia Hartmann / Claudia Hartmanns Geschwistern setzte es zu, dass ihre Schwester anders behandelt wurde

Claudia Hartmanns Geschwistern setzte es zu, dass ihre Schwester anders behandelt wurde

Sie haben so ein bisschen auch schon erzählt von der Kindheit, wie das war. Ich weiß gar nicht, haben Sie auch Geschwister?

Ja, also ich bin jetzt 27, meine Schwester XX (jünger), und mein Bruder XX (jünger).

Wie sind die denn damit umgegangen, damals als Sie die Anfälle hatten?


Es hat ihnen ganz schön zugesetzt. Vor allem auch durch die Anfälle. Als Kind habe ich es nicht bemerkt. Aber durch die Anfälle wurde ich immer ein bisschen überbehütet, damit ja nichts bei mir passiert. Das haben natürlich die anderen zwei auch gespürt. Und jetzt verstehen sie das natürlich, aber als Kinder hat es ihnen ganz schön zugesetzt. Da haben sie immer gedacht: Hm, Schwester [Vorname der Erzählerin], die haben alle lieber wie mich. Die haben da ziemlich mit Trotz darauf reagiert. Wollten nicht mehr lernen, waren frech gewesen und alles. Na, jetzt verstehen sie das Ganze auch, aber als Kind da hat man das nicht verstanden.


Artikelaktionen